Standardatenbögen/vollständige Gebietsdaten der EU-Vogelschutzgebiete in Niedersachsen


Gebiet

Gebietsnummer:

2210-401

Gebietstyp:

A

Landesinterne Nr.:

V01

Biogeografische Region:

A

Bundesland:

Niedersachsen

Name:

Niedersächsisches Wattenmeer und angrenzendes Küstenmeer

geografische Länge (Dezimalgrad):

6,9083

geografische Breite (Dezimalgrad):

53,5850

Fläche:

354.882,00 ha

Vorgeschlagen als GGB:

 

Als GGB bestätigt:

 

Ausweisung als BEG:

 

Meldung als BSG:

Juni 2001

Datum der nationalen Unterschutzstellung als Vogelschutzgebiet:

August 2001

Einzelstaatliche Rechtgrundlage für die Ausweisung als BSG:

Gesetz über den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer vom 11. Juli 2001, zuletzt geänd. am 19.02.2010.

Einzelstaatliche Rechtgrundlage für die Ausweisung als BEG:

 

Weitere Erläuterungen zur Ausweisung des Gebiets:

 

Bearbeiter:

Bernd Oltmanns, Claudia Peerenboom

Erfassungsdatum:

Dezember 1999

Aktualisierung:

März 2010

meldende Institution:

Nds. Landesbetrieb NLWKN (Hannover)

TK 25 (Messtischblätter):

MTB

2016

Neuwerk West

MTB

2017

Neuwerk Ost

MTB

2117

Cuxhaven West

MTB

2209

Norderney

MTB

2210

Langeoog West

MTB

2212

Spiekeroog

MTB

2213

Wangerooge

MTB

2214

Mellum

MTB

2217

Nordholz

MTB

2304

Riffgat

MTB

2305

Borkumriff

MTB

2306

Borkum Nord

MTB

2307

Juist West

MTB

2308

Juist Ost

MTB

2309

Hage

MTB

2310

Dornum

MTB

2311

Esens

MTB

2312

Carolinensiel

MTB

2314

Hooksiel

MTB

2315

Langwarden

MTB

2316

Schmarren

MTB

2317

Langen

MTB

2405

Rottumeroog

MTB

2406

Borkum Süd

MTB

2407

Lütje Hörn

MTB

2408

Greetsiel

MTB

2414

Wilhelmshaven

MTB

2415

Butjadingen West

MTB

2416

Butjadingen Ost

MTB

2417

Bremerhaven

MTB

2506

Uithuizerwad

MTB

2507

Emshörnplate

MTB

2508

Krummhörn

MTB

2514

Varel Nord

MTB

2515

Jadebusen

MTB

2607

Paapsand

MTB

2608

Emden West

MTB

2609

Emden

MTB

2615

Jade

MTB

2709

Dollart

Inspire ID:

 

Karte als pdf vorhanden?

nein

NUTS-Einheit 2. Ebene:

DE93

Lüneburg

DE94

Weser-Ems

DE94

Weser-Ems

DE94

Weser-Ems

DE94

Weser-Ems

DE94

Weser-Ems

DE94

Weser-Ems

Naturräume:

611

Ostfriesische Seemarschen

612

Wesermarschen

613

Ostfriesische Inseln und Watten

633

Wesermündung Geest

900

Deutsche Bucht (ohne Felssockel Helgoland)

naturräumliche Haupteinheit:

D25

Ems- u. Wesermarschen

Bewertung, Schutz:

Kurzcharakteristik:

Küstenbereich der Nordsee mit Salzwiesen, Wattflächen, Sandbänken, flachen Meeresbuchten und Düneninseln sowie Teile des Emsästuars mit Brackwasserwatt und Teil Dollart. In die offene See angrenzende Wasserflächen von 10-12 m Tiefe der 12-Seemeilen-Zone.

Teilgebiete/Land:

 

Begründung:

Feuchtgebiet internationaler Bedeutung, herausragendes niedersächsisches Brut- und Rastgebiet für über 30 Anhang I-Arten und zahlreiche andere Wasser- und Watvogelarten. Meeresflächen der 12-Seemeilen-Zone bedeutsames Rastgeb. Sterntaucher

Kulturhistorische Bedeutung:

 

geowissensch. Bedeutung:

 

Bemerkung:

Neuabgrenzung des 1992 gemeldeten Gebiets. 2007 Ergänzung um 84.886 ha und 2010 um 10.104 ha in die offene See vorgelagerte Flächen (Off-shore-Gebiete)

Biotopkomplexe (Habitatklassen):

A1

Tiefwasserkomplex, hohe Salinität (>15m Wassertiefe)

52 %

A2

Flachwasserkomplex, hohe Salinität

40 %

C1

Salzgrünlandkomplex, tidenbeeinflußt (Schlamm- u. Schlickküsten) [Nordsee]

2 %

C3

Sandstrand- und Küstendünenkomplex

4 %

D

Binnengewässer

0 %

I2

Feuchtgrünlandkomplex auf mineralischen Böden

2 %

Schutzstatus und Beziehung zu anderen Schutzgebieten und CORINE:

Gebietsnummer

Nummer

FLandesint.-Nr.

Typ

Status

Art

Name

Fläche-Ha

Fläche-%

2210-401

2414-431

V61

EGV

b

/

Voslapper Groden-Süd

362,00

0

2210-401

2408-401

V03

EGV

b

/

Westermarsch

2.538,00

0

2210-401

2213-401

V02

EGV

b

/

Wangerland

1.928,00

0

2210-401

2609-401

V10

EGV

b

/

Emsmarsch von Leer bis Emden

4.019,00

0

2210-401

2709-401

V06

EGV

b

/

Rheiderland

8.658,00

0

2210-401

2508-401

V04

EGV

b

/

Krummhörn

5.776,00

0

2210-401

2309-431

V63

EGV

b

/

Ostfriesische Seemarsch zwischen Norden und Esens

8.043,00

0

2210-401

DE 2306-301

1

FFH

b

+

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

276.956,22

78

2210-401

 

 

NTP

b

*

Niedersächsisches Wattenmeer

348.479,19

98

2210-401

 

1a

RAM

b

+

Wattenmeer: Elbe-Weser-Dreieck

38.460,00

11

2210-401

 

1c

RAM

b

*

Wattenmeer: Ostfries.Wattenmeer m. Dollart

121.620,00

34

2210-401

 

1b

RAM

b

+

Wattenmeer: Jadebusen u. westl. Wesermündung

49.490,00

14

Legende

Status

Art

b: bestehend

*: teilweise Überschneidung

e: einstweilig sichergestellt

+: eingeschlossen (Das gemeldete Natura 2000-Gebiet umschließt das Schutzgebiet)

g: geplant

-: umfassend (das Schutzgebiet ist größer als das gemeldete Natura 2000-Gebiet)

s: Schattenlisten, z.B. Verbandslisten

/: angrenzend

 

=: deckungsgleich

Bemerkungen zur Ausweisung des Gebiets:

 

Gefährdung (nicht für SDB relevant):

Wasserverschmutzung, Fischerei, Tourismus, Küstenschutz, Flugverkehr, Windenergienutzung, Baggergutverklappung, Fahrwasservertiefung und -neubau, Störungen, Jagd.

Einflüsse und Nutzungen / Negative Auswirkungen:

Code

Bezeichnung

Rang

Verschmutzung

Ort

A02.01

landwirtschaftliche Nutzungsintensivierung

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

beides

A03

Mahd

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

beides

A03.03

Brache/ ungenügende Mahd

gering (geringer Einfluß)

 

innerhalb

A04.01.01

intensive Beweidung mit Rindern/ Milchvieh

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

beides

C

Bergbau, Material- und Energiegewinnung

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

beides

F03.01

Jagd

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

beides

G

Menschliche Störungen und -eingriffe

hoch (starker Einfluß)

 

beides

G01.05

Segelflug, Paragleiten, Leichtflugzeuge, Drachenflug, Ballonfahren

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

beides

G02.08

Camping- und Caravanplätze

hoch (starker Einfluß)

 

beides

G04

Militärische Nutzung

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

beides

J02.12

Deiche, Aufschüttungen, künstl. Strände

mittel (durchschnittlicher Einfluß)

 

innerhalb

Einflüsse und Nutzungen / Positive Auswirkungen:

Code

Bezeichnung

Rang

Verschmutzung

Ort

 

Management:

Institute

Nationalpark Nds. Wattenmeer
Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Status: N: Bewirtschaftungsplan liegt nicht vor

Pflegepläne

Maßnahme / Plan

Link

 

Erhaltungsmassnahmen:

 

Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie

Code

Name

Fläche (ha)

PF

NP

Daten-Qual.

Rep.

rel.-Grö. N

rel.-Grö. L

rel.-Grö. D

Erh.-Zust.

Ges.-W. N

Ges.-W. L

Ges.-W. D

Jahr

 

Artenlisten nach Anh. II  FFH-RL und Anh. I VSch-RL sowie die wichtigsten Zugvogelarten

Taxon

Name

S

NP

Status

Dat.-Qual.

Pop.-Größe

rel.-Grö. N

rel.-Grö. L

rel.-Grö. D

Biog.-Bed.

Erh.-Zust.

Ges.-W. N

Ges.-W. L

Ges.-W. D

Anh.

Jahr

AVE

Acrocephalus schoenobaenus [Schilfrohrsänger]

 

 

n

M

511

5

4

3

h

B

B

B

C

VR-Zug

2005

AVE

Acrocephalus scirpaceus [Teichrohrsänger]

 

 

n

M

315

3

2

1

h

B

C

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Alauda arvensis [Feldlerche]

 

 

n

M

1.130

3

1

1

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Alca torda [Tordalk]

 

 

m

M

800

5

5

3

h

B

A

A

B

VR-Zug

2004

AVE

Anas acuta [Spießente]

 

 

m

M

7.515

5

5

5

h

A

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Anas acuta [Spießente]

 

 

n

M

2

5

4

3

h

B

A

B

B

VR-Zug

2006

AVE

Anas clypeata [Löffelente]

 

 

n

M

91

4

3

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2005

AVE

Anas clypeata [Löffelente]

 

 

m

M

2.239

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Anas crecca [Krickente]

 

 

w

M

6.088

5

4

3

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Anas penelope [Pfeifente]

 

 

m

M

56.077

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Anas platyrhynchos [Stockente]

 

 

w

M

45.391

5

4

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Anas platyrhynchos [Stockente]

 

 

n

M

990

3

1

1

h

B

C

C

C

VR-Zug

2003

AVE

Anas querquedula [Knäkente]

 

 

m

M

137

4

4

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2004

AVE

Anas strepera [Schnatterente]

 

 

m

M

270

5

5

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Anas strepera [Schnatterente]

 

 

n

M

47

5

3

1

h

B

A

B

C

VR-Zug

2005

AVE

Anser albifrons [Blässgans]

 

 

w

M

4.350

4

3

1

h

B

B

B

B

VR-Zug

2002

AVE

Anser anser [Graugans]

 

 

n

M

118

4

3

1

h

B

B

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Anser anser [Graugans]

 

 

m

M

5.688

4

4

3

h

B

A

A

A

VR-Zug

2004

AVE

Anser brachyrhynchus [Kurzschnabelgans]

 

 

m

M

70

5

5

3

s

B

A

A

A

VR-Zug

2000

AVE

Anser fabalis [Saatgans]

 

 

w

M

183

4

1

1

h

B

B

C

C

VR-Zug

2001

AVE

Anthus petrosus [Strandpieper]

 

 

m

M

3.000

5

5

5

h

A

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Ardea cinerea [Graureiher]

 

 

m

M

212

2

1

1

h

B

B

B

B

VR-Zug

2000

AVE

Arenaria interpres [Steinwälzer]

 

 

m

M

1.816

5

5

5

h

B

A

A

A

VR-Zug

2004

AVE

Asio flammeus [Sumpfohreule]

 

 

n

M

60

5

5

5

h

B

A

A

A

VR

2003

AVE

Aythya ferina [Tafelente]

 

 

w

M

350

5

3

1

h

B

A

B

B

VR-Zug

2000

AVE

Aythya fuligula [Reiherente]

 

 

n

M

81

4

3

1

h

B

C

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Aythya fuligula [Reiherente]

 

 

w

M

267

5

3

1

h

B

A

A

B

VR-Zug

2000

AVE

Botaurus stellaris [Rohrdommel]

 

 

n

M

1

4

2

1

h

B

A

A

B

VR

2005

AVE

Branta bernicla [Ringelgans]

 

 

m

M

16.275

5

5

4

s

B

A

A

A

VR-Zug

2000

AVE

Branta canadensis [Kanadagans]

 

 

m

M

200

5

4

3

h

B

A

A

A

VR-Zug

2000

AVE

Branta leucopsis [Weißwangengans]

 

 

m

M

50.000

5

5

4

h

B

A

A

A

VR

2006

AVE

Bucephala clangula [Schellente]

 

 

m

M

528

5

5

1

h

B

A

B

C

VR-Zug

2005

AVE

Calidris alba [Sanderling]

 

 

m

M

9.607

5

5

4

m

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Calidris alpina [Alpenstrandläufer]

 

 

m

M

253.688

5

5

4

m

B

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Calidris canutus [Knutt]

 

 

m

M

30.707

5

5

3

m

B

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Calidris ferruginea [Sichelstrandläufer]

 

 

m

M

500

5

4

3

m

B

A

A

A

VR-Zug

2005

AVE

Calidris maritima [Meerstrandläufer]

 

 

m

M

600

5

5

4

h

B

A

A

B

VR-Zug

2001

AVE

Carduelis flavirostris [Berghänfling]

 

 

w

M

11.000

5

5

5

h

C

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Charadrius alexandrinus [Seeregenpfeifer]

 

 

m

M

783

5

5

5

h

B

A

A

A

VR

2000

AVE

Charadrius alexandrinus [Seeregenpfeifer]

 

 

n

M

28

5

5

3

h

C

A

A

A

VR

2003

AVE

Charadrius dubius [Flussregenpfeifer]

 

 

n

M

1

1

1

1

h

B

C

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Charadrius dubius [Flussregenpfeifer]

 

 

m

M

146

4

4

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2004

AVE

Charadrius hiaticula [Sandregenpfeifer]

 

 

n

M

171

5

5

3

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Charadrius hiaticula [Sandregenpfeifer]

 

 

m

M

13.309

5

5

5

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Chlidonias niger [Trauerseeschwalbe]

 

 

m

M

21

2

1

1

m

B

A

B

B

VR

2001

AVE

Circus aeruginosus [Rohrweihe]

 

 

n

M

36

4

3

1

h

B

A

B

B

VR

2003

AVE

Circus cyaneus [Kornweihe]

 

 

n

M

45

5

5

5

h

B

A

A

A

VR

2003

AVE

Crex crex [Wachtelkönig]

 

 

n

M

4

3

1

1

w

C

C

C

C

VR

2003

AVE

Cygnus columbianus bewickii [Zwergschwan]

 

 

m

M

51

4

1

1

s

B

A

B

A

VR

2000

AVE

Cygnus cygnus [Singschwan]

 

 

w

M

202

5

3

2

h

B

B

B

B

VR

2003

AVE

Cygnus olor [Höckerschwan]

 

 

w

M

100

4

1

1

h

B

A

B

C

VR-Zug

2004

AVE

Cygnus olor [Höckerschwan]

 

 

n

M

3

2

1

1

h

B

B

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Eremophila alpestris [Ohrenlerche]

 

 

w

M

2.300

5

5

4

h

C

A

A

B

VR-Zug

2001

AVE

Falco peregrinus [Wanderfalke]

 

 

m

M

40

5

4

2

h

B

A

B

C

VR

2006

AVE

Falco peregrinus [Wanderfalke]

 

 

n

M

12

5

2

1

h

B

A

B

B

VR

2006

AVE

Gallinago gallinago [Bekassine]

 

 

m

M

2.388

4

1

1

h

B

A

A

B

VR-Zug

2001

AVE

Gallinago gallinago [Bekassine]

 

 

n

M

12

2

1

1

h

C

C

C

C

VR-Zug

2003

AVE

Gavia arctica [Prachttaucher]

 

 

m

M

105

5

5

3

s

A

A

A

A

VR

2005

AVE

Gavia stellata [Sterntaucher]

 

 

m

M

1.600

5

5

3

s

B

A

A

A

VR

2005

AVE

Gelochelidon nilotica [Lachseeschwalbe]

 

 

m

M

5

3

3

1

m

B

A

B

B

VR

2000

AVE

Haematopus ostralegus [Austernfischer]

 

 

m

M

148.680

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Haematopus ostralegus [Austernfischer]

 

 

n

M

11.406

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Lanius collurio [Neuntöter]

 

 

n

M

5

3

1

1

h

B

A

B

B

VR

1999

AVE

Larus argentatus [Silbermöwe]

 

 

n

M

22.949

5

5

5

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Larus argentatus [Silbermöwe]

 

 

m

M

44.815

5

4

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Larus canus [Sturmmöwe]

 

 

m

M

60.000

5

5

5

h

B

A

A

A

VR-Zug

2004

AVE

Larus canus [Sturmmöwe]

 

 

n

M

6.427

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Larus fuscus [Heringsmöwe]

 

 

n

M

23.063

5

5

5

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Larus fuscus [Heringsmöwe]

 

 

m

M

14.633

4

4

3

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Larus marinus [Mantelmöwe]

 

 

m

M

2.319

5

5

4

s

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Larus marinus [Mantelmöwe]

 

 

n

M

2

5

5

3

s

B

A

A

A

VR-Zug

2005

AVE

Larus melanocephalus [Schwarzkopfmöwe]

 

 

n

M

3

5

4

2

w

B

A

B

C

VR

2003

AVE

Larus minutus ( = Hydrocoloeus minutus [Zwergmöwe])

 

 

m

M

700

5

4

2

h

B

A

A

C

VR

2004

AVE

Larus ridibundus [Lachmöwe]

 

 

m

M

122.571

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Larus ridibundus [Lachmöwe]

 

 

n

M

25.895

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Limosa lapponica [Pfuhlschnepfe]

 

 

m

M

72.805

5

5

4

h

B

A

A

A

VR

2003

AVE

Limosa limosa [Uferschnepfe]

 

 

m

M

2.200

5

3

4

m

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Limosa limosa [Uferschnepfe]

 

 

n

M

460

4

3

3

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Luscinia megarhynchos [Nachtigall]

 

 

n

M

10

3

1

1

h

B

B

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Melanitta fusca [Samtente]

 

 

w

M

150

5

5

1

h

B

A

B

B

VR-Zug

2004

AVE

Melanitta nigra [Trauerente]

 

 

w

M

9.948

5

5

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2006

AVE

Mergus albellus ( = Mergellus albellus [Zwergsäger])

 

 

w

M

28

5

3

1

h

B

A

B

B

VR

2003

AVE

Mergus serrator [Mittelsäger]

 

 

m

M

50

5

4

1

h

B

A

B

B

VR-Zug

2003

AVE

Mergus serrator [Mittelsäger]

 

 

n

M

3

5

2

1

s

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Motacilla flava [p.p.; M. flava] [Wiesenschafstelze]

 

 

n

M

868

4

2

1

h

B

A

A

A

VR-Zug

2005

AVE

Numenius arquata [Großer Brachvogel]

 

 

m

M

89.359

5

5

5

h

B

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Numenius arquata [Großer Brachvogel]

 

 

n

M

125

5

3

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Numenius phaeopus [Regenbrachvogel]

 

 

m

M

825

5

5

4

m

B

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Oenanthe oenanthe [Steinschmätzer]

 

 

n

M

242

5

4

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2005

AVE

Phalacrocorax carbo sinensis [Kormoran (Mitteleuropa)]

 

 

m

M

3.233

5

5

3

m

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Phalacrocorax carbo sinensis [Kormoran (Mitteleuropa)]

 

 

n

M

477

5

4

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Philomachus pugnax [Kampfläufer]

 

 

m

M

1.800

5

5

4

h

B

A

A

A

VR

2004

AVE

Philomachus pugnax [Kampfläufer]

 

 

n

M

1

4

2

1

h

B

A

B

B

VR

1999

AVE

Platalea leucorodia [Löffler]

 

 

m

M

353

5

4

4

n

B

A

A

A

VR

2004

AVE

Platalea leucorodia [Löffler]

 

 

n

M

103

5

5

5

n

B

A

A

A

VR

2003

AVE

Plectrophenax nivalis ( = Calcarius nivalis [Schneeammer])

 

 

w

M

4.000

5

5

5

w

C

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Pluvialis apricaria [Goldregenpfeifer]

 

 

m

M

21.433

5

4

3

m

B

A

A

A

VR

2001

AVE

Pluvialis squatarola [Kiebitzregenpfeifer]

 

 

m

M

45.668

5

5

4

m

B

A

A

A

VR-Zug

2005

AVE

Podiceps cristatus [Haubentaucher]

 

 

w

M

83

4

2

1

h

B

B

B

B

VR-Zug

2002

AVE

Podiceps grisegena [Rothalstaucher]

 

 

m

M

10

4

4

1

m

B

B

B

C

VR-Zug

2004

AVE

Podiceps nigricollis [Schwarzhalstaucher]

 

 

m

M

11

4

3

2

m

B

B

B

B

VR-Zug

1997

AVE

Recurvirostra avosetta [Säbelschnäbler]

 

 

m

M

17.808

5

5

4

h

B

A

A

A

VR

2003

AVE

Recurvirostra avosetta [Säbelschnäbler]

 

 

n

M

1.674

5

5

4

h

B

A

A

A

VR

2003

AVE

Rissa tridactyla [Dreizehenmöwe]

 

 

m

M

300

5

5

2

h

B

A

A

C

VR-Zug

2004

AVE

Saxicola torquata ( = Saxicola rubicola [Schwarzkehlchen])

 

 

n

M

5

3

1

1

h

B

B

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Somateria mollissima [Eiderente]

 

 

m

M

90.405

5

5

4

s

B

A

A

A

VR-Zug

2002

AVE

Somateria mollissima [Eiderente]

 

 

n

M

650

5

5

4

s

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Sterna albifrons ( = Sternula albifrons [Zwergseeschwalbe])

 

 

m

M

331

4

4

3

m

B

A

A

A

VR

2005

AVE

Sterna albifrons ( = Sternula albifrons [Zwergseeschwalbe])

 

 

n

M

163

5

5

4

h

C

A

A

A

VR

2003

AVE

Sterna hirundo [Flussseeschwalbe]

 

 

m

M

1.865

4

3

3

m

B

A

A

A

VR

2002

AVE

Sterna hirundo [Flussseeschwalbe]

 

 

n

M

2.696

5

5

4

h

B

A

A

A

VR

2003

AVE

Sterna paradisaea [Küstenseeschwalbe]

 

 

m

M

1.848

4

4

3

m

B

A

A

A

VR

2000

AVE

Sterna paradisaea [Küstenseeschwalbe]

 

 

n

M

720

5

5

3

s

C

A

A

A

VR

2003

AVE

Sterna sandvicensis [Brandseeschwalbe]

 

 

m

M

6.208

5

5

4

m

B

A

A

A

VR

2004

AVE

Sterna sandvicensis [Brandseeschwalbe]

 

 

n

M

3.185

5

5

4

h

B

A

A

A

VR

2005

AVE

Tachybaptus ruficollis [Zwergtaucher]

 

 

n

M

3

3

1

1

h

B

B

C

C

VR-Zug

2005

AVE

Tachybaptus ruficollis [Zwergtaucher]

 

 

m

M

113

5

4

1

m

B

A

A

B

VR-Zug

2002

AVE

Tadorna tadorna [Brandgans]

 

 

m

M

56.570

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Tadorna tadorna [Brandgans]

 

 

n

M

2.448

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Tringa erythropus [Dunkelwasserläufer]

 

 

m

M

2.521

5

5

4

m

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Tringa nebularia [Grünschenkel]

 

 

m

M

6.214

5

5

5

m

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Tringa totanus [Rotschenkel]

 

 

m

M

17.126

5

5

5

m

B

A

A

A

VR-Zug

2005

AVE

Tringa totanus [Rotschenkel]

 

 

n

M

4.054

5

5

4

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

AVE

Uria aalge [Trottellumme]

 

 

m

M

1.200

5

5

2

h

B

A

A

B

VR-Zug

2004

AVE

Vanellus vanellus [Kiebitz]

 

 

m

M

8.912

4

2

2

h

B

A

A

A

VR-Zug

2001

AVE

Vanellus vanellus [Kiebitz]

 

 

n

M

1.434

3

2

1

h

B

A

A

A

VR-Zug

2003

weitere Arten

Taxon

Code

Name

S

NP

Anh. IV

Anh. V

Status

Pop.-Größe

Grund

Jahr

 

Legende

Grund

Status

e: Endemiten

a: nur adulte Stadien

g: gefährdet (nach Nationalen Roten Listen)

b: Wochenstuben / Übersommerung (Fledermäuse)

i: Indikatorarten für besondere Standortsverhältnisse (z.B. Totholzreichtum u.a.)

e: gelegentlich einwandernd, unbeständig

k: Internationale Konventionen (z.B. Berner & Bonner Konvention ...)

g: Nahrungsgast

l: lebensraumtypische Arten

j: nur juvenile Stadien (z.B. Larven, Puppen, Eier)

n: aggressive Neophyten (nicht für FFH-Meldung)

m: Zahl der wandernden/rastenden Tiere (Zugvögel...) staging

o: sonstige Gründe

n: Brutnachweis (Anzahl der Brutpaare)

s: selten (ohne Gefährdung)

r: resident

t: gebiets- oder naturraumtypische Arten von besonderer Bedeutung

s: Spuren-, Fährten- u. sonst. indirekte Nachweise

z: Zielarten für das Management und die Unterschutzstellung

t: Totfunde, (z.B. Gehäuse von Schnecken, Jagdl. Angaben, Herbarbelege...)

Populationsgröße

u: unbekannt

c: häufig, große Population (common)

w: Überwinterungsgast

p: vorhanden (ohne Einschätzung, present)

 

r: selten, mittlere bis kleine Population (rare)

 

v: sehr selten, sehr kleine Population, Einzelindividuen (very rare)

 

Literatur:

Nr.

Autor

Jahr

Titel

Zeitschrift

Nr.

Seiten

Verlag

 

Dokumentation/Biotopkartierung:

 

Dokumentationslink:

 

Eigentumsverhältnisse:

Bund

0 %

Land

0 %

Kommunen

0 %

Sonstige

0 %

gemeinsames Eigentum/Miteigentum

0 %

Privat

0 %

Unbekannt

0 %